Orgelandacht

Diesen Sonntag wollten wir in Zschopau Konfirmation feiern… mit großem Chor, Band und Orgel. Nun aber wenden wir uns dem Passionsthema zu, das über dem Sonntag Palmarum steht.
„Herr, stärke mich, dein Leiden zu bedenken“ – Ev. Gesangbuch Nr. 91 – ist eins der Wochenlieder. Hier ist dazu eine Choralbearbeitung von Günter Raphael zu hören, in der zweiten Aufnahme sechs Strophen zum Hören und Mitsingen.

Bild "Andacht:mp3.png" Herr, stärke mich, dein Leiden zu bedenken
Herr, stärke mich EG 91


Dem Sonntag Judika sind zwei Wochenlieder zum Passionsgeschehen zur Auswahl zugeordnet . Zum Lied „O Mensch, bewein dein Sünde groß“ gibt es hier eine barocke Choralbearbeitung (Melodie im Bass) von Johann Pachelbel  zu hören.  Beim zweiten Lied „Holz auf Jesu Schulter“ können Sie nach einem kurzen Vorspiel  gern wieder alle sechs Strophen mitsingen!

Beides wurde wieder eingespielt von Kantorin Carola Kowal an der Zschopauer Oertel-Orgel.

Bild "Andacht:mp3.png" O Mensch bewein dein Sünde groß EG 76
Holz auf Jesu Schulter EG 97


Für den Sonntag Lätare stehen zwei Lieder im Vordergrund.
Eins ist das Passionslied  „Korn das in die Erde“ (Ev. Gesangbuch Nr. 98). Dazu können Sie hier eine Choralbearbeitung von Marcel Dupré hören. Das zweite Lied ist „Jesu, meine Freude“ (EG 396). Gerade in dieser Zeit kann es uns mit seinem hoffnungsvollen, stärkenden, unerschütterlich an Jesus als unserem Herrn und Helfer festhaltenden Text Mut machen! Hören Sie hier dazu ein Vorspiel von Johann Gottfried Walther und dann alle sechs Strophen – gerne zum Mitsingen!

Eingespielt wurde die Musik an der Oertel-Orgel in der Zschopauer St.-Martinskirche von Kantorin Carola Kowal

Bild "Andacht:mp3.png" Korn das in die Erde EG 98
Jesu meine Freude EG 396